• Achimer Fußgängerzone

    Die Fußgängerzone

    Neben den Geschäften lädt der Achimer Wochenmarkt mit mehr als 50 verschiedenen Ständen jeden Mittwoch und Samstag zum Bummeln ein.

  • Achimer Yachthafen

    Der Yachthafen

    Der Achimer Yachthafen an der Ueser Brücke bietet einen schönen Ausblick auf die Weser.

  • Herbergstraße

    Die Herbergstraße

    Auch die Nebenstraßen in der Achimer Innenstadt laden mit ihren kleinen Geschäften zum Bummeln ein.

 

Eine
bärenstarke
Gemeinschaft.

Die Unternehmergemeinschaft Achim e.V. ist die Plattform für mehr als 100 Unternehmen unterschiedlichster Branchen in Achim und Umzu.

Wir stehen und werben für eine funktionsfähige und attraktive Innenstadt im Wettbewerb mit großflächigen Märkten in der Umgebung.

Wir verstehen uns als Forum und Impulsgeber für unbürokratische Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Bürgern, der Stadtverwaltung, den Ratsfraktionen, der Wirtschaft und anderen Organisationen.


Unsere Ziele

Wir möchten bestehende Aktionen optimieren, auch größere Firmen einbinden, Strukturen festigen und an die Bedürfnisse der Zukunft anpassen. Unser Anliegen ist es, mit vielfältigen Aktionen und vielseitigen Angeboten die Attraktivität unserer Stadt zu erhalten und zu steigern.


Unser Angebot

Alle, die sich für die Vielfältigkeit, liebenswerte Lebendigkeit und Förderung der Wirtschaft in unserer Stadt einsetzen möchten, sind herzlich in unserem Netzwerk willkommen.

Sie möchten ein Geschäft eröffnen, brauchen einen Verkaufsraum? Beratung? Oder Kontakt zu Kollegen? Auch hier helfen wir. Nicht allein, sondern nur gemeinsam und mit vereinten Kräften können wir am Standort Achim etwas bewegen. Und zu guter Letzt erhalten Sie Sonderkonditionen bei diversen Mitgliedern und anderen externen Partnern.


Berufsbildungs- börse Verden

Die Berufsbildungsbörse Verden wurde auf Anregung der Gewerbeverbände durch den Landkreis Verden eingerichtet und steht nun allen Betrieben im Landkreis kostenfrei zur Verfügung, Nachwuchs zu suchen und sich vom Nachwuchs finden zu lassen. Langfristig soll unter einer zentralen Adresse der gesamte Ausbildungs- und Bewerbermarkt in der Region abgebildet werden.

Für Sie bedeutet das schon mittelfristig eine hohe Zielgruppenquote bei der Ausschreibung einer Ausbildungsstelle oder eines Praktikumsplatzes.

Die Schulen des Landkreises beginnen im Winter 2013/2014 damit, ihre Schüler mit dem Portal aufs Praktikum vorzubereiten, wonach sie auch den Zugang für die folgenden Jahre nutzen können, Kontakt zum Ausbildungsmarkt aufzunehmen.

Weitere Informationen zur Berufsbildungsbörse Verden gibt es unter berufsbildungsboerse-verden.de, Ansprechpartner beim Landkreis Verden ist Herr Klaus Müller.


die neuesten Mitglieder
die nächsten Termine